Im April 2014 habe ich das Laufen für mich entdeckt. Auslöser war der HAJ-Marathon 2014 in Hannover, bei dem eine Bekannte mitlief. Sie lief allerdings nur einen Halbmaraton. Überwältigt hatte mich damals die bombastische Stimmung bei diesem Ivent und so fing ich kurz nach dem Marathon mit dem Laufen an. Zunächst kleine Strecken von ca. 3,6 km Länge, bei denen ich Anfangs noch Teile zu Fuß gehen musste. Noch 2014 steigerte ich die Streckelänge auf ca. 10 km. Im März 2015 lief ich meinen ersten Halbmarathon in 2:14:55, den Runatolia in Antalya. Zwei Wochen später dann den zweiten Halbmarathon in 2:00:32 bei dem HAJ-Marathon in Hannover.
Seitdem bin ich unzählige Halbmarathone gelaufen und im April 2019 meinen ersten kompletten Marathon in 4:12:04 in Hannover.
Wie wohl jeder Läufer blieb auch ich nicht von Läuferkrankheiten verschont: Im Juli 2014 zwang mich mein rechtes Knie zu einer einmonatigen Laufpause. Von April 2017 bis fast Ende des Jahres bremste mich meine linke Archillessehne ein. Und damit nicht genung, nun macht die rechte Archillessehne Probleme, so dass ich zu Zeit (2019) nur sehr eingeschränkt laufe.
Die Navigation
Die Laufstrecken
Die Medaillenläufe
Meine besten Halbmarathone:
1. VCM Wien 1:45:16 23.04.2017
2. HAJ-Marathon Hannover 1:47:43 09.04.2017
3. Springe-Deister-Marathon 1:49:41 25.03.2017
4. Internationaler-Steinhuder-Meer-Lauf 1:55:01 04.09.2016
5. Runatolia Antalya 1:57:30 04.03.2018
6. HAJ-Marathon Hannover 2:00:32 19.04.2015
7. Hiddestorfer-Rübenlauf 2:01:29 18.09.2016
8. Airportrun Hannover 2:03:04 08.05.2016
9. VCM Wien 2:06:21 22.04.2018
10. BKK-Eilenriedelauf Hannover 2:11:09 28.08.2016
11. HAJ-Marathon Hannover 2:12:24 08.04.2018
12. VCM Wien 2:12:56 10.04.2016
13. Runatolia Antalya 2:14:55 01.03.2015
Meine besten Marathone:
1. HAJ-Marathon Hannover 4:12:04 07.04.2019
***Achtung: Der Köhlbrandbrückenlauf in Hamburg am 3.10.2019 ist restlos ausverkauft! Das betrifft alle drei Läufe an diesem Tag.***